Major Rolf Berger

Deutsches Forum für Freunde Ostpreußens - in Zusammenarbeit mit dem FDRO
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Österreich ist Deutsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Österreich ist Deutsch   Do Mai 14, 2009 5:23 pm

Gastkommentar per e.Post:


Viele Grüsse nach Pommern! Ich las Ihren Kommentar auf sga.monarchisten.
Sie haben Recht, Österreich ist teil Deutschlands und das war immer
so bis zum jahre 1866. Ich bewundere altes Reich. Galizien ist polnisch,
Bukowina ist rumänisch, Dalmatien ist italienisch, Ungarn ist Ungarn,
aber Österreich ist eigentlich südöstliches Deutschland.

Mit besten Grüssen
Pavel K.

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Anwort   Do Mai 14, 2009 6:46 pm

Admin schrieb:
Gastkommentar per e.Post:


Viele Grüsse nach Pommern! Ich las Ihren Kommentar auf sga.monarchisten.
Sie haben Recht, Österreich ist teil Deutschlands und das war immer
so bis zum jahre 1866. Ich bewundere altes Reich. Galizien ist polnisch,
Bukowina ist rumänisch, Dalmatien ist italienisch, Ungarn ist Ungarn,
aber Österreich ist eigentlich südöstliches Deutschland.

Mit besten Grüssen
Pavel K.

Der man hat recht,man spricht ja auch von den Deutschen Bauernkriegen
und nicht von den Östereichisen,auch Byeiern war mall eine zeit Unhabhänig
als Königreich,nur das Östereich Völkerrechtlich ein teil des Deutschen Reiches ist es wurde ja nicht von Deutschland Anektiert sonder ist Freiwielieg
dem Reich Beigetreten es war ein teil des HRDN dan ein Teil des Deutschen Bundes bis 1871 aber auch nur weil das Königshaus nicht von den Preusen
abhenig werden wollte.
gruß hanss
Nach oben Nach unten
Innenverwaltung
Major
Major
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 49
Ort : Hannover
Arbeit/Freizeit : Geschichte und Hannover 96
Laune : Aktuelles um Preussen
Anmeldedatum : 08.09.07

BeitragThema: Berlin und Wien haben Frieden!   Do Mai 14, 2009 6:52 pm

Genau so ist es!

Berlin hat quasie mit Wien Frieden geschlossen und die alte Einheit ist somit wieder herzustellen!

_________________
Heimat kann nur der ermessen, der sie verloren aber nie vergessen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.ist-im-netz.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Östereich=Deutschland   Sa Sep 19, 2009 2:15 pm

Noch ein kleiner nachtrag
laut den Friedensvertrag muste Östereich sich
verflichten zur Neutralität und verbot sich mit
Deutschland zu vereinigen das war die Bedienung
der UDSSR
Solte man nicht auf den Rechtsnachfolger der UDSSR
ALSO das heute Russland einwirken auf diese Zwangsverflichtung
zu verzichten,sprich Russland verzichtet auf dise Bedingungen.

grüße hanss
Nach oben Nach unten
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Frieden mit Rußland   Sa Sep 19, 2009 2:24 pm

Es wäre durchaus mal zu überlegen, an Rußland dieses Anliegen heranzutragen.
der Sinn liegt dann aber wohl, von der Praxis aus gesehen, eher darin, die Russen mal wieder an uns zu erinnern und weniger in der Hoffnung, daß Rußland jetzt darauf eingeht.

Bei späteren verhandlungen düfte das jedoch eine Formsache sein.
Wir machen mit Rußland einen Friedensvertrag und stellen die Vor-Kriegs-Verhältnisse wieder her!

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mo Sep 21, 2009 11:45 am

Guten Tag,

ehe man Russland um Östereich bemüht, sollte man sich sich um u.a. Königsberg kümmern.
Ich kann auf Östereich gern verzichten - im preussischen Sinne.
Gruß Klaus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mo Sep 21, 2009 6:21 pm

ganz im Sinne des "Großen"!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mo Sep 21, 2009 7:06 pm

otto schrieb:
ganz im Sinne des "Großen"!!!

Dan könnt ihr ja auch auf das Deutsche Reich verzichten
man bracht ja nur Preussen nicht war otto und Klaus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mo Sep 21, 2009 8:18 pm

Das ist nicht richtig.
Nur steht Österreich nicht an 1. Stelle.
Es ist wie beim Schach. Wenn du die Dame willst, wirst du erst den feindlichen Springer sowie sein Pferd überlisten müssen und danach den feindlichen Turm schlagen. Dann bekommst Du die Dame und gewinnst das Spiel. Das Problem besteht darin, dass Dein Gegenspieler zwar erwartet, dass Du seine Dame willst. Er darf nur nicht merken wann, wie und wo du angreifst. Gute Spieler können die einzelnen Züge bis zu 10 voraus berechnen. Das Ding heißt übrigens nicht umsonst "Königsspiel".
Nach oben Nach unten
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Erst Preußen   Di Sep 22, 2009 8:44 am

So ist das!
Deshalb hat man ja auch den FSP wieder belebt!
Erst geht es um Preußen, Königsberg.
Preußen hat überall einen guten Namen und wird geschätzt. Wenn Preußen wieder handlungsfähig ist können wir als Reichsvertreter agieren. Wenn dies gelingt, kann man in Verhandlungen mit Österreich treten.
Auf der selben Stufe wie Österreich steht z.B. auch Tirol oder das Elsaß.
(sobald Preußen wieder handlungsfähig ist können die folgenden Schritte unter Umständen sehr schnell von statten gehen !)

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Di Sep 22, 2009 10:54 am

Ein Schritt nach dem anderen.
Preußen muss zuerst wieder eine Akzeptanz finden, nach innen und nach außen. Vom Inneren her ist es doch fast nicht mehr als ein historischer Begriff. Wenn P. eine Zukunft haben soll, muss ich entsprechende Ziele definieren, da reicht es m.E. nicht, eine Verfassung darzulegen.
Haffner, als glühender Patriot - hat sich eindeutig zu einer Rolle Preußens in Deutschland positioniert. Da stehe ich 100 % dahinter!!
Außenpolitisch ist es noch schwieriger. Es war erklärtes Ziel der Allierten den preussischen Staat zu vernichten "als Wurzel alles Bösen". Diese Allianz aufzubrechen braucht es Verbündete und da sehe ich Russland als Nr.1!
Ein harter Weg - aber für einen Diener seines Staates gangbar.
Und ein Thema Östereich sehe die nächten 100 Jahre nicht.
Gmu - Klaus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Di Sep 22, 2009 11:33 pm

Hallo Klaus, das sehe ich ebenso (habe auch Haffner gelesen). Nur die Akzeptanz im Inneren ist das schwierigste Problem, den die Geschichtsklitterung der letzten 9 Jahrzehnte hat in den Köpfen der Menschen Spuren hinterlassen. Ich halte absolut nichts von Wahlwerbung, aber auf "Aufklärung" sollten wir uns schon alle einigen können. Und das auf möglichst breiter Front. Erst wenn das Geschichtsbild bei unseren Landsleuten klar ist, kann Preußen wieder auferstehen, wenn auch anfangs erst nur im Kopf. Es gibt erstaunlich viele Menschen, die nach einem Weg (auch unter dem Namen Preußen) suchen, aber noch keine Orientierung gefunden haben. Diese Menschen für Preußen zu gewinnen ist noch ein langer Weg, aber was soll's, wenn man Diener seines Staates sein will.....
Außenpolitisch ist Russland sicher interessant, aber wir dürfen die Augen nicht vor dem "Rest" der Welt verschließen.
Ich denke (habe auch schon einen Interessenten) es gibt noch ganz andere Partner.
Wieviel Jahre später das Thema Österreich kommt, wage ich nicht zu beurteilen, wohl aber, dass jeder der das Thema heute auf die politische Bühne bringt, sich selbst (und auch unsere Preußische Idee) sofort ins Abseits schießt. Es sei denn man redet mit Randgruppen.
Gruß Otto
Nach oben Nach unten
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mi Sep 23, 2009 9:47 am

Hallo Otto,

die Lage im Inneren hast Du m.E. sehr gut erkannt und beschrieben.
Aufklärung ist richtig und wichtig.
Gegenüber den etablierten Parteien hätten wir einen Vorteil: Wir müssen uns nicht um vier Jahre bemühen, somit können langfristige Strategien erarbeitet werden. Klarheit ist angebracht auch wenn es unbequem ist.
Aber einem Forum kann man alles anvertrauen, beim Handeln ist es da schon schwieriger.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich mit der vowärtsgewandten preußischen Idee auf Menschen zugehe - ich wie ein Affe bestaunt werde.
Da könnte man die Meinung bekommen - hat alles keinen Sinn.
Aaaber, solange noch ein Grenadier steht liegt die schwarzweiße Fahne nicht im Staub.
Ich halte im übrigen in einem gesunden Staatswesen die Ausgewogenheit von Rechten UND Pflichten der Bürger für unabdingbar.
Gruß Klaus
Nach oben Nach unten
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: nur nicht verzettel/Schritt 1 vor Schritt 3!   Mi Sep 23, 2009 11:08 am

Bei mir am Fahnenmast weht die Fahne grade!

Du hast prinzipiell Recht! Keine Frage!
Ich hoffe nur, daß man sich nicht mit jenen Dingen all zu sehr beschäftigt, welche zwar wichtig, dringlich und bedeutend sein mögen, für welche jetzt aber keine Zeit ist.
Verstehe mich nicht falsch, ich will mich einfach JETZT noch gar nicht mit Detailfragen beschäftigen.
Wir müssen erst einmal "ins Geschäft" kommen. Alles andere, glaub mir, ergibt sich später - dazu sind wir ja da, daß wir die Probleme und Detailfragen zukunftsorientiert und fachgerecht für unser Volk lösen.
Jetzt muß erst einmal eine Basis aufgebaut- und ausgebaut werden!

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mi Sep 23, 2009 1:45 pm

Hallo Admin,

genau welche Fahne hast Du gesetzt?
Exsistiert denn ausserhalb des Forums entsprechende Aktiva?
Wenn ich das Forum durchstöber stellt sich mir noch eine dritte Frage:
Steht im Vordergrund deutschnationales oder preussisches Gedankengut?

Gruß aus der Altmark - Klaus
Nach oben Nach unten
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Wer wie was, wieso weshalb warum ?   Mi Sep 23, 2009 7:37 pm

Derzeit habe ich einfach Schwarz/Weiß geflaggt.

Natürlich passiert viel außerhalb des Forums. Das Forum ist nur ein kleiner Teil, der ALLEN offen steht.

Der FSP ist ja ein Staat, man solls kaum glauben, und da laufen natürlich viele Gespräche, "diplomatische Noten", Arbeitstreffen und Verabredungen usw.
Kürzlich fand ein Landtag statt, der allerdings darunter litt, daß nur wenige teilnehmen konnten.

Also in erster Linie geht es um das Deutsche Reich, also würde ich sagen Deutsch-National. Aber das beinhaltet, für mich, automatisch auch preußisch. Das ergänst sich nicht, das ist das selbe, meine ich - aber darüber kann man stundenlang philosophieren.

Die Aufgabe des FSP ist erst einmal Preußen, der Freistaat Preußen. Durch ihn wollen wir das Reich aufbauen, festigen usw.

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"


Zuletzt von Admin am Do Sep 24, 2009 9:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mi Sep 23, 2009 9:23 pm

Na ja, nun sind wir endlich beim Thema - mein Gott habe ich in den letzten Wochen darauf hin gearbeitet. Unsere (meine) Fahne ist Schwarz/Weiß. Erst mal klar soweit.
1. Preußen und preußisches Gedankengut steht für mich genau an dieser 1. Stelle. Ich betreibe gerade diese schwere Basisarbeit bei unseren Landsleuten - Klaus ich muss Dir sagen, dass die Menschen mich nicht wie einen "Außerirdischen" ansehen, sondern schon sehr positiv unser Thema aufnehmen. Ohne breite Basis (und Unterstützung unserer Landsleute) wird es keinen FSP oder Innen- oder Außenpolitik geben. Fakt 1

2. Wir müssen Preußen von seinem (durch fremde Mächte geprägten) Image eines reinen aggressiven Millitärstaates befreien (innen - wie außenpolitisch). Preußen wurde hintergründig die Schuld an WK I und WK II gegeben. Fakt 2

3. Wir müssen das Bild von einem modernen weltoffenen und demokratischen Preußen entwickeln. Fakt 3

4. Danach (viel später) kann vielleicht eine Staatsgründung erfolgen und danach werden diplomatische Gepräche mit wirklichen Partnerstaaten auf "Augenhöhe" möglich sein. Fakt 4

Und danach und wirklich erst danach (wenn alle -Rheinischer Bund - anderen das auch wollen kann deutsch/nationales Gedankengut folgen.
Einen anderen Weg sehe ich nicht.
Nach oben Nach unten
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Do Sep 24, 2009 11:05 am

Hallo Otto und Mitlesende,

dann mal Butter bei de Fische.
Ich schätze,dass Du und ich im Herzen sicher das Gleiche fühlen und Handeln möchten. Aber sicherlich bringen wir es verschieden rüber und sicher auch verschiedene Inhalte.
Gegenüber den etablierten Parteien würde ich gern Klarheiten definieren an eventuell 10 oder 12 Punkten. Von Bildung über Geundheit bis zur militärischen Ausrichtung (welche derzeit glaube ich nicht existent ist, man nennt es wohl auch Doktrin). Diese Punkte sollten mit wirklichen und nicht nur plakativen Inhalten belegt werden. Hierüber konnen wir dann ausdrücken wie sich unser Handeln von den Versprechen der Vielplakatierer unterscheidet.
Du wirst sehen wie hart über diese Punkte bis zur notwendigen Finanzierung gestritten wird. Aber dafür kann man ja klare Regeln vereinbaren, denn im Vordergrund steht die Sache.
Was anderes, entschuldigt bitte das formlose DU, dies hat sich in Foren so eingebürgert, eigentlich bevorzuge ich bestimmte Höflichkeitsregeln.
Per aspera ad astra - Klaus
Nach oben Nach unten
Innenverwaltung
Major
Major
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 389
Alter : 49
Ort : Hannover
Arbeit/Freizeit : Geschichte und Hannover 96
Laune : Aktuelles um Preussen
Anmeldedatum : 08.09.07

BeitragThema: Bitte um Adresse   Do Sep 24, 2009 3:33 pm

Hallo Klaus!

Schick mir doch mal Deine Adresse, dann kann ich Dir vielleicht mal was zukommen lassen!


MfG
Innenverwaltung

_________________
Heimat kann nur der ermessen, der sie verloren aber nie vergessen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.ist-im-netz.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Fr Sep 25, 2009 8:46 am

Ich werde mal 10-12 Punkte formulieren und zur Diskussion stellen. Geht aus zeitlichen Gründen aber erst am Sonntag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mi Sep 30, 2009 12:04 pm

So, hat leider etwas länger gedauert: Hier mein Beitrag zur Diskussion:


  • Innenpolitik


a) Demokratischer Aufbau: Der Staat wird zentral geführt (Landtag, Staatspräsident). Das Volk gibt sich in freier Wahl eine Verfassung, in der die Grundrechte gesichert sind. Wahlberechtigt sind alle Preußischen Staatsbürger, die das 18. Lebensjahr vollendet, und ihren Wohnsitz in Preußen haben. Beamtentum wird gesichert, aber kontrolliert; wer bezahlte öffentliche Ämter bekleidet, darf keiner weiteren bezahlten Tätigkeit nachgehen;

b) Staat und Kirche sind getrennt; es herrscht Glaubensfreiheit;

c) Die Staatsausgaben richten sich nach den Einnahmen, Ministerien sind von der Anzahl her begrenzt; Die Bezüge der Beamten und Angestellten richten sich nach dem Steueraufkommen (Festgehalt + Wirtschaftsbonus je nach Wirtschaftslage)

d) Männer und Frauen besitzen die die gleichen Grundrechte,

e) Es gilt ein einheitliches Bildungssystem, Bildung ist für Preußische Bürger kostenfrei; es gilt eine Höchststudienzeit; Nach Studien- oder Ausbildungsabschluss ist eine 5 Jährige Tätigkeit im Innland vorgeschrieben, anderenfalls sind die Ausbildungskosten dem FSP zurück zu erstatten.

f) Das Gesundheitssystem verfügt über eine gesetzliche Krankenkasse, in der die Patienten die Leistungen der Ärzte schriftlich bestätigen müssen(vergleichbar der privaten Kassen derzeit). Private Krankenkassen sind zugelassen.

g) Es gilt ein staatlicher kommunaler Versorgungsauftrag im Bereich Elektrizität; Wasser, Abwasser; öffentlicher Nahverkehr usw. (Privatisierungsverbot in diesem Bereich)

h) Es gibt eine Grundrente und einen Rentenzuschlag nach Arbeitsjahren und Einkommen für Preußische Staatsbürger;

i) Die einheimische Wirtschaft wird über Zölle in bestimmten Maße geschützt; alle ausländischen Unternehmen, die im FSP tätig sind, haben diese Einnahmen auch im Innland zu versteuern, (kein IKEA – Modell),

j) Die Steuergesetzgebung wird vereinfacht (Mehrwertsteuer 15 %, Einkommenssteuer gestaffelt nach Einkommen; usw)

k) Die Amtssprache ist Deutsch

l) Die Einwanderungsbestimmungen sind klar geregelt nach einem Einwanderungsgesetz (ähnlich Kanada oder Australien)





  • Außenpolitik


a) Preußen ist ein demokratischer Staat im Herzen Europas und unterhält gutnachbarliche Beziehungen zu den anderen Europäischen Staaten

b) Die Preußische Armee dient ausschließlich dem Schutz des FSP; über den Einsatz entscheidet ausschließlich der Landtag/Staatspräsident

c) Die Bündnispolitik richtet sich nach den Interessen des FSP

d) Die Landeswährung des FSP ist die Mark, die Währung hat eine 50 % ige Golddeckung;

e) Über Bedingungen der Zusammenarbeit mit der EU wird ein Volksentscheid befinden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mi Sep 30, 2009 2:16 pm

ES MUS Klar zum ausdruck kommen das das ziel nicht
die Abspaltung vom Deutschen Reich sein kann,den es
kann nur ein Preusen als Bundesstaat im Reich sein
eine Seperation ist nicht gutzuheisen.
hanss
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Do Okt 01, 2009 9:07 am

Ja, Hanss, als Ziel kann man das definieren, wobei der Weg dorthin noch viel wichtiger und schwieriger sein dürfte, denn es werden viele diplomatische Hürden zu nehmen sein. Außerdem halte ich den Ansatz, dass der FSP eine Bundesland im DR sein soll für nicht finanzierbar, denn dann haben wir wieder die nicht bezahlbare "Kleinstaaterei". Ich nehme aber den Vorschlag auf und führe eine Liste.

Nun bin ich auf die Meinung der Anderen gespannt.......
Nach oben Nach unten
Admin
Reichstagsabgeordneter
Reichstagsabgeordneter
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1774
Alter : 49
Ort : Berlin
Arbeit/Freizeit : Ost-Preußen
Laune : Wenn ich dich sehe GUT!
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Die Verfassung steht!   Do Okt 01, 2009 4:29 pm

Also, hm ....
kennt Ihr die Verfassung des Freistaates Preußen? Die ist bindend, legal und allseits anerkannt.

Der Weg dahin ist prinzipiell auch definiert.

1. Anerkennung durch ein Drittland.
2. Protest und Klage vor der UNO
3. Handelsbeziehungen, gegebenenfalls innerhalb einer Freihandelszone, mit anderen Staaten bzw. großbetrieben/STaatsbetrieben
4. Werbung und Aufklärung von Staatsbürgern
5. Mitarbeiterwerbung
und alles was so nötig ist um eine Organisation am Leben erhalten zu können ....

_________________
"Gerechtigkeit ist dort, wo Recht ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://preussen.forum8.biz
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Do Okt 01, 2009 6:12 pm

...die Verfassung wird hier nicht jeder kennen (vermute ich) und die steht hier sicher auch nicht zur Debatte!!
Die Diskussion soll angeregt werden, um auch mal die Meinung der anderen, vielleicht auch der Gäste zu lesen...
So hatte ich den Beitrag von unserem Gast Klaus jedenfalls verstanden.
Nach oben Nach unten
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Fr Okt 02, 2009 11:51 am

Guten Tag,

ob die Verfassung legal und für irgend wen bindend ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
Sie ist in meinen Augen eine zu große Keule um Menschen, welche ich von einer zukunftsorientierten preußischen Idee begeistern will, auch tatsächlich zu erreichen.
Und auf welcher Basis ist dieses Erreichen der Menschen möglich?
Hierzu benütige ich eine Organisation - sagen wir ruhig "Partei". Ich habe im politischen Spektrum der BRD noch keine entdeckt, welche annähernd preußisch orientierte Interessen vertritt. Ergo: wäre diese Organisation, nennen wir sie mal Preußische Liga, zu gründen und mit einem Programm zu hinterfüttern. Und dann kann der steinige Weg beginnen.
Meine Meinung - Klaus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Sa Okt 03, 2009 11:21 am

Hallo Klaus,

Ihre Idee ist aus meiner Sicht der einzig gangbarste Weg, der möglichst zeitnah begangen werden muss, da uns sonst die Ereignisse überholen werden. Unter dem Arbeitstitel "Preußische Liga" kann durchaus begonnen werden. Wenn Sie möchten, senden Sie mir bitte eine mail.

Freundlichst

Otto
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Sa Okt 03, 2009 4:07 pm

Zitat :
Außerdem halte ich den Ansatz, dass der FSP eine Bundesland im DR sein soll für nicht finanzierbar, denn dann haben wir wieder die nicht bezahlbare "Kleinstaaterei".

Du scheinst das Bundesland Preusen mit den Ländern der BRD
zu verwesseln,und nochwas es sol nicht,sonder es ist ein Bundes
Land des deutschen Reiches,es sei den du glaubst das das DR 45
Untergegangen ist,ergo aufgelößst.
und über föderalismuß kann man streiten.
gruß hanss
Nach oben Nach unten
Klaus
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Sa Okt 03, 2009 4:19 pm

Guten Tag Otto,

wohin die mail schicken? ...
PS: Heute ist Tag der deutschen Einheit. Vor 20 Jahren begann für mich preußisches Denken, da ich dem was da passierte doch äußerst erstaunt gegenüber stand - dritter Weg und so...

Bis dahin - Klaus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   Mo Okt 05, 2009 2:28 pm

Hallo Klaus,

meine "Gedankenwelt" hat ein klein wenig früher mit dem Preußischen begonnen, obwohl mein Erstaunen in die Ereignisse von vor 20 Jahren nicht minder groß war.
Mailadresse? Ach ja, Sie sind ja kein Forumsmitglied...
Kann ich Ihnen meine mail - Adresse auf Ihr Handy senden? Oder treffen wir uns gleich mal zu einer Tasse Kaffee?
Beim Treffen wäre mir die Nähe von Berlin angenehm, da ich dort gelegentlich geschäftlich unterwegs bin. (Nürnberg; Magdeburg oder Hamburg geht natürlich auch...
Nächster möglicher Treff wäre der 12.10. gegen 10 Uhr in Berlin. Ich würde mich freuen.
Beste Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Österreich ist Deutsch   

Nach oben Nach unten
 
Österreich ist Deutsch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» CHRISTY DVD AUF DEUTSCH
» Die 1. Staffel erscheint auf deutsch!!!!
» Star Trek Attack Wing auf deutsch - es tut sich was
» Wird Attack Wing jemals auf deutsch erscheinen?
» Die Illumati-Matrix auf deutsch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Major Rolf Berger :: Mitteilungen und Allgemeines :: Gästebuch-
Gehe zu: